Fischer-Themen


Fischen am Sempachersee ist vielseitig

Dieser Webseitenbereich ist im Aufbau und soll die verschiedenen Bereiche des Sportfischens am Sempachersee aufzeigen.

Dazu gehören:

 

Wie werde ich Fischer am Sempachersee?

1. Du angelst im Freiangelrecht (Ohne SANA-Ausweis ohne Fischerpatent)

FREIANGELRECHT IN DER SCHWEIZ
In der Schweiz gibt es in verschiedenen Gewässern ein Freiangelrecht. Neben vielen grossen Seen wie Boden-, Zürich oder Genfersee auch in kleineren Seen wie dem Türlersee oder einigen Weihern im Kanton Thurgau. Im Tessin gibt es hingegen kein Freiangelrecht.

Genaue Bestimmungen zum Freiangelrecht sind immer auf den Webseiten der Kantonalen Ämter zu finden.

Wichtig ist, das man sich an das Recht hält (Fangmass/Schonzeiten) und mit den Fischen Waidgerecht umgeht. Der Sachkundenachweis (SANA) ist daher unbedingt zu empfehlen! Ohne Erfahrung mit Fischen und Material loszuziehen ist eine schlechte Idee. Wenn du dir nicht sicher bist, mach lieber zuerst den SaNa oder geh mit einem erfahrenen Fischer mit.

 

2. Du benötigst den SANA-Ausweis um ein Fischerpatent zu kaufen.
Infos zum SANA-Ausweis.

 

3. Du benötigst ein Fischerpatent für Dein Gewässer um zB. auf einem Boot zu fischen.

Informationen bekommt man beim LAWA
Hier kannst Du den Patentantrag für den Sempachersee downloaden.

 

4. Beitritt in den Fischerverein Sempachersee
Der Verein hat über 150 Mitglieder und bietet Dir viele Möglichkeiten, mit Gleichgesinnten Dein Hobby zu pflegen.

Weiter zur Vereinsanmeldung.

Möchtest Du noch mehr Informationen Lesen - hier geht es zur Webseite "Wissenswertes zum Fischen am Sempachersee"

Die Bilder zeigen einen Fischertag Anfang Februar 2024 am Sempachersee.



Fischarten im Sempachersee

Aufzählung der Fische nach Häufigkeit, gemäss Zählung des LAWA 2018

Folgende Fische kommen im Sempachersee vor: Egli*, Felchen*, Rotauge, Kaulbarsch, Sonnenbarsch, Rotfeder, Alet, Gründling, Brachse, Wels, Schleie, Blicke, Barbe, Hasel, Laube, Forelle*, Zander*, Karpfen, Hecht*, Kamberkrebs, Blaubandbärbling, Hybridform (Rotauge/Brachse).

Hier geht es zur Bildübersicht des LAWA und zum Luzerner Fischatlas als PDF

Anmerkung:
• Fischarten, die auf der Schonliste (Mindestmass Schonzeiten) stehen, sind mit * markiert

• Für Fischarten, die nicht auf der Schonliste des LAWA sind, besteht keine Einschränkung bezüglich Mindestmass oder Schonfrist.

• Der Aal und der Seesaibling sind auf der Schonliste - kommen aber gemäss Zählung 2018 nicht im Sempachersee vor.


Fischkrankheiten im Sempachersee

Details und nicht-wissenschaftliche Analysen folgen.

 

Um den Bereich "Fischkrankheiten" mit Informationen zu füllen, hoffen wir auf Euren Input.

 

Weiter zum Krankheitserfassungsdokument für Fischer am/auf dem Sempachersee.

 

 

 



Schleppen / Trolling

Das Schleppfischen, auch Schleppangeln oder Trolling genannt, ist eine Angeltechnik, bei der ein Köder hinter dem Boot durch das Wasser geführt wird.

Für das «Schleppen» wird auf dem Sempachersee eine spezielles Fischerpatent benötigt.

Als ich begann, mich mit dem Thema Schleppen zu befassen, habe ich festgestellt, dass es viele Eigenbau-Lösungen von Schweizern gibt.


Es gibt verschiedene Arten von Schlepp-Vorrichtungen.

«Fishfighter», «Convoi», «Pfuri», «System Scotty»
Die Auswahl an Schlepplösungen ist ziemlich gross - vom kleinen Budget ab ca. 15.- bis zu mehrenen tausend Franken. Es lohnt sich also, sich mit den Möglichkeiten der verschiedenen Systeme auseinader zu setzen.

Weiter lesen...

 



Selbstbau-Lösungen für Ruten

Bambusruten / Gespliesste
Philipp Sicher aus Altdorf/SZ ist ein Rutenbauer mit Leib und Seele. In seinem Rutenbauatelier wird sogar das Werkzeug, wie zum Beispiel ein Hobel, selber gebaut.
Das Video lässt Dich in eine Welt von Perfektion und Ästethik eintauchen - Philipp bietet Rutenbaukurse an.


Webseite Philipp Sicher: http://www.bambusruten.ch/



Selbstbaulösungen für Köder

Hegenene selber binden
Im Fischerverein werden jährlich, gemäss FVS-Jahresprogramm,  Workshops zum Binden von Hegenen angeboten. Nur wer selber einmal eine Hegene gebunden hat, sieht die Arbeit dahinter und die notwendigen Fingerfertikeiten, die vom Hersteller erwartet werden.
Vielen Dank an Christian Küttel, der diesen Jahres-Event an zwei Abenden für Vereinsmitglieder durchführt.



Fischen auf verschiedene Zielfische und deren Materialkonsequenzen

Text folgt...


Unterwasser-Beobachtung

Hast Du Dich auch schon gefragt

«Was schwimmt denn da?»

 

Mit einer Unterwasser-Kamera oder Unterwasser-Drohne weisst Du es.

Klar, das Fischen sollte wohl nicht in technischer Aufrüstung enden – aber spannend ist es trotzdem.
Weitere Produkte und Videobeispiele...



Räuchern

Michael Wickert hat das «Fischräucherbuch» 336 Seiten, über 100 Farbbilder, 40 Rezepten geschrieben. www.glutundspaene.de

Details zum Thema folgen.

 

Video 1, Michel Wickert's Erklärungen machen hungrig.

Wenn Du eine kleine Übersicht über das Heiss- und Kälträuchern lesen willst, hier geht es zu weiteren Informationen.



Fisch-Präparate

Ein «Präparat» ist in der Naturkunde einschließlich der Humanmedizin ein Objekt, das durch entsprechende Verfahren zu Anschauungs-, Lehr-, Demonstrations- oder Forschungszwecken aufbereitet worden ist.

Das Thema ist für jeden Fischer interessant.

Ruedi auf der Maur ist seit mehreren Jahren Fischpräparator in Einsiedeln (SZ) – mit internationalen Auszeichnungen für seine Qualitätsarbeiten.
Wir durften Ruedi in seinem Atelier besuchen und erhielten einen tollen Einblick in eine Welt, in der handwerkliches Geschick und ein Gespür für Qualität eine wichtige Rolle spielt. Weiter lesen...



Fischerzubehör - braucht man das?

Es gibt Dinge da staunt der Fischer.
Brauchen kann man es am Sempachersee zwar nicht, aber es ist trotzdem spannend.

Splashdrone





Fischer-Messen in der Schweiz

Schweizer Sportfischer Messe 2024

in Spreitenbach / AG

Datum:
Samstag 10.2.2024, von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag 11.2.2024, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Finde auf 3000m2 alles was das Fischerherz begehrt. Vom Angelhaken bis zum Fischerboot. Weitere Informationen zur Messe. Beachtet die doch grosse Ausstellerliste.

 

Weiter zur Messebesprechung...



Fischzubereitung / Filetieren

Hast Du eine gute Zubereitungsart für Felchen, Forellen oder Egli? Sende uns das Rezept per Mail mit Fotos an info@fv-sempachersee.ch


 

 


Menuvorschläge

 Kennst Du ein tolles Fischrezept oder eine spezielle Majonnaise? Teile sie mit uns.


Fischereiliche Adressen im Kanton Luzern

LAWA, Kanton Luzern Amt für Landwirtschaft und Wald
FKL, Fischereiverband Kanton Luzern

 


Wissenswertes

Wir haben noch eine Webseite mit weiteren allgemeinen Informationen, die Dich interssieren könnten - so als Grundlage für Personen, die sich mit Fischen befassen möchten.  Weiter lesen...


Fischen im Ausland

Fischen in Schweden
Angelkarten, Infos und mehr

 

Fischen in Österreich

 

Fischen in Italien

Fischen in Deutschland



Fischhaut zu Leder verabeiten

Monika Hohlfeld zeigt in diesen Videos die Verarbeitungsschritte um aus Fischhaut Leder herzustellen:
Video 1: Häuten des Fisches
Video 2: Säubern der Fischhaut
Video 3: Der einfachste und schnellste Weg um Fischhaut zu gerben
Video 4: Weichmachen der gegerbten Fischhaut/Leder




Schuhe aus Fischleder

In der Stadt Zug hat es einen Mass-Schuhmacher, der immer wieder neue Möglichkeiten bei der Schuhherstellung auslotet.

Felix Kalt von www.kaltmassschuhe.ch, nutzt Störleder, das er in Schuhen verarbeitet.

Die Eigenschaften von Fischleder entsprechen denen von Rindsleder oder Kalbsleder. Die Lederpflege geschieht ebenfalls mit einem einem weichen Tuch – ergänzt mit weiner feinen Seife und Wasser gegen starke Verschmutzungen.

Bilder © Felix Kalt, www.kaltmassschuhe.ch




Kunstobjekte aus Fischleder


Das Erforschen und die Auseinandersetzung mit seiner Abstammung als Nanai zieht sich durch das Leben und künstlerisches Schaffen von Anatol Donkan.
Anatol Donklan wuchs im Osten Russlands auf, hatte Jobs als Plakatmaler, fuhr als Steuermann mit der Fischereiflotte zur See...
Während seines Kunststudiums beschäftigte er sich mit meinen Wurzeln am Ufer des Amur, seiner kulturellen Identität, den einfachen, spirituellen Figuren der Nanai und entdeckte dabei einen Rest altes, trockenes Fischleder– der Beginn einer Leidenschaft, der Forschung nach der besten natürlichen Gerbmethode und der Beginn meiner Fischleder Accessoires und Designobjekte.
Seit 2005 lebe und arbeitet Anatol Donkan in Viechtach im Bayerischen Wald - 557 km weit weg von Sursee.
(Quelle © Webseite von Anatol Donkan)
Weiter lesen...



Umweltschutz

Nicht nur Fischer wollen eine saubere Umwelt! Daher suchen wir Produkte, Dienstleistungen, Angebote, Ideen, die am Sempachersee und den umliegenden Gemeinden unseren zu grossen ökologischen Fussabdruck minimieren.
Die Projekte oder Lösungen sollen primär einen Zusammenhang mit Wasserqualität und dem Lebensraum/Lebensqualität der Fische haben.
Gerne nehmen wir Ihren Beitrag zum Umweltschutz kostenlos in der folgenden Liste auf.

Weiter lesen...