News 2021, Teil 3


Bitte Termine und Hinweise beachten!

Liebe Mitglieder und Interessenten des Fischervereins Sempachersee

 

Beachtet bitte die nachfolgenden Hinweise zu den aktuellen oder vergangenen Anlässen – wir freuen uns, Euch wieder an einem Fischeranlass zu treffen.


November-Frage: Welche Anlässe möchtet Ihr im neuen Vereinsprogramm haben?

Wir danken Euch für den Input zum Vereinsprogramm 2022. Das Vereinsprogramm wird bis 15. Dezember 2021 hier aufgeschaltet werden.


Fischerhüttli-Wirteplan bis Ende 2021

Grundsätzlich kochen der Bättig Richi oder andere tolle Köche an jedem Sonntag etwas Feines im Fischerhüttli Nottwil. Nebenstehend ist der aktuelle Wirteplan abrufbar.

 

Wir freuen uns auf Dich und wünschen schon jetzt: "E Guete". 

 


Sonntagsmenue im Fischerhüttli vom Sonntag 19. Dez. 2021  

Das Sonntags-Menu ist:

Zanderfilet mit Kartoffeln, kleiner Salat und Dessert.

Peter Lüscher und Team freuen sich, Euch begrüssen zu dürfen.

 

Apéro jeweils ab 11:00 Uhr

 

Achtung neue Auflage vom BAG Maskenpflicht beim Betreten und verlassen vom Fischerhüsli,beim Sitzen gilt keine Maskenpflicht.


Fischerhüttli-Stamm – jeden ersten Freitag im Monat ab 19:00 Uhr

Nächter Fischer Stamm Fr. 7. Januar 2022, 4. Februar 2022, 4. März 2022
Beachtet die Corona-Regeln!

 

Corona Stand 17.9.2021:
Nach Abklärung mit den kantonalen Stellen gelten für das Vereinslokal die selben Regeln wie für die Gastronomie. Also Zertifikatspflicht im Innenraum. Wir halten uns daran und werden das überprüfen. Gäste ohne Zertifikat können wir im Innenraum nicht bewirten. Besten Dank für das Verständnis und  die Kooperation.

 

Fischerhüttli-WhatsApp-Gruppe

Sonntagsmenue im Fischerhüüsli – werde Mitglied in der WhatsApp-Gruppe um die aktuellsten Informationen der Sonntagsmenues zu erhalten. Melde Dich per eMail an info@fv-sempachersee.ch in der WhatsApp-Gruppe an.

 


Der Samichlaus war im Fischerhüttli

3. Dezember 2021 

Der Samichlaus hat auch dieses Jahr die Kinder und Erwachsenen im Fischerhüttli besucht. Es gab einiges zu vermelden – wir danken dem Samichlaus, der den beschwerlichen Weg zur Freude aller, bis in unser Vereinslokal auf sich genommen hat.

Draussen wurde an der Feuerschale ein guter Glühwein serviert – im Hüttli gab es Richi's Bündner Gerstensuppe.
Wir danken allen, die diesen Abend ermöglicht und gemeinsam genossen haben.



Hüttliputzete - diese Fischer sind auch gut im Putzen!

Albert Lischer's Aufruf für einen Küchen-Toiletten-Reinigungseinsatz wurde wahrgenommen.

Fünf motivierte Fischer haben sich am 20.11.201 im Fischerhüttli getroffen und während 7 Stunden mit vollem Einsatz geputzt.

Der Dank Aller geht an Albert, Sepp, Richi, Mecky und Daniel.



Fangmeldungen 2021/2022

Das Formular «Fangmeldungen 2021/2022» ist verfügbar.

Fisch des Jahres ist der «Hecht»

Download


Die GV ist bereits wieder Geschichte.

Rückblende auf den 6.11.2021

Traktandenliste
Die Traktandenliste mit den Themen Fischerhüttli, Finanzbericht und Budget wurde mit einigen Fragen und Antworten speditiv von Peter Schürman, Präsident, abgearbeitet. Der Vorstand dankt allen Anwesenden und den brieflich Abstimmenden für die Décharge und das Vertrauen in die Vorstandsarbeit.

 


Gewinner des Vereinsfischens und Fisch des Jahres 2022

Das Balchenvereinsfischen vom Sonntag 30. Mai wurde von Walter Dota gewonnen.

Am Herbstvereinsfischen vom 26. Sept. nahmen 15 Fischer teil. Es wurde von Urs Odermatt gewonnen.

Wir gratulieren den Gewinnern zu ihrem Erfolg!

 

Zum Fisch des Jahres 2022 wählt die GV den Hecht.

 

Abschied von Peter und Patrick

Peter Schürmann, Präsident und Patrick Stadelmann, Jungfischerverantwortlicher und Vorstandsmitglied, stellten sich nicht mehr zur Wahl.

Die Leistungen von Peter und Patrick wurden gebührend verdankt, einerseits von unserem Ehrenpräsident Heinz Burkhardt und andererseits von Kurt Bischof, der an diesem Abend den Fischereiverband des Kanton Luzern repräsentierte. 


Kurt, Deine wohlwollenden Worte zur „Leuchtturm-Funktion“ und den darauf folgenden «Standing ovations» werden sicher noch eine Zeit nachhallen. 

 

Heinz Burkhardt hat danach Peter zum Ehrenpräsident und Patrick zum Ehrenmitglied vorgeschlagen. Die Abstimmung an der GV dieser beiden verdienten Vorstandsmitglieder erfolgte einstimmig und mit grossem Applaus. Peter und Patrick wurde ein kleines Geschenk für Ihre Leistungen übergeben. Dies mit der Hoffnung, dass sie Ihr grosses Wissen und Ihre Erfahrung weiterhin in irgend einer Form im Fischerverein Sempachersee einbringen werden.

Wir wünschen Euch auf jeden Fall alles Gute und danken Euch für die kameradschaftliche Zusammenarbeit.

 

Wahl des neuen Präsidenten

Ein weiterer Höhepunkt an der GV war die Wahl des neuen Präsidenten Martin Steiger. Martin verjüngt den Vorstand und wird mit seiner neuen Sicht der Dinge, sicher viele innovative Ideen in den Verein einbringen. Martin, wir danken Dir jetzt schon für Dein Engagement und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dir! 

 


Olivier Menz, lawa

Das lawa (Landwirtschaft und Wald, Kanton Luzern) war durch Olivier Menz an der GV vertreten. Vielen Dank für Deinen Besuch und Deine ausführlichen Informationen zur Fangstatistik im Sempachersee. Wir freuen uns, Dich auch in Zukunft bei dem einen oder anderen Anlass bei uns Begrüssen zu dürfen.


Olivier Menz hat uns die aktuelle Fischfangstatistik zur Verfügung gestellt – vielen Dank! (Ein Klick auf die Mitte des Bildes/Statistik vergrössert die Anzeige)

 


Neumitgliedergedanken

Eine GV besteht ja nicht nur aus Traktanden. Wir haben einen eigenen Tisch für alle Neumitglieder eingerichtet. So hat man schnell die neuen Vereinsfischer lokalisieren und in Gesprächen Ihre Meinungen und Gedanken abholen können. Alois, Florian und allen anderen Neumitgliedern möchten wir sagen „Der Vorstand denkt bei der Jahresplanung an Euch und wird ein interessantes Programm auf die Beine stellen!“

 

Gute Verpflegung = gute Laune
Ein Dank gilt unseren Gastgebern Richi und Sepp, die uns alle erstklassig betreut haben. Das Essen war für Augen und Gaumen eine Freude! 

 

Der Vorstand.

 



Fischer-Guide mit Zusatzinformationen

Wissenswertes für den Fischer kurz und bündig! 

Wenn Personen mit dem Fischen am Sempachersee beginnen, gibt es viele Fragen. Der Vorstand hat darum einen Buchumschlag mit Bezug zum Sempachersee für den «Jungfischerguide» erstellt. Er enthält in aktuell 16 Punkten Details zu den Themen Tagespatent, Fischerpatent, Schonzeiten und Mindestmasse, Regeln mit und ohne SaNa-Ausweis, Reservats- und Ruhe-Zonen am Sempachersee, Lebendköder und Wiederhaken, Fischfangstatistik, Jungfischerkurse, Notfallnummern, Fischerhüttli-Angebot. Dieses Büchlein ist zum Preis von weniger als CHF 10.-, ist ein ideales Geschenk für Jugendliche, die sich mit dem Thema Fischen auseinandersetzen möchten.  

 

Der Fischer-Guide basiert auf dem Magazin des Schweizerischen Fischerei-Verbandes.

 

Bezug:
• im Fischerhüttli

• SAG Schlüssel Service AG, Buchenstrasse 4, Sursee, bei unserem Ehrenmitglied Thomas Frank

• Bootsvermietung Triechter, Sursee (Im Winter geschlossen)


Fischer fragen – Kollegen antworten

Welcher Fishfinder ist sinnvoll für das Fischen auf dem Sempachersee mit dem Boot?

Der Sempachersee hat gemäss Statistiken eine grosse Anzahl an Fischen. Es fragt sich aber, wo sind die Fische?


Da hilft neben Erfahrung ein guter Fishfinder, 
Das Angebot an Geräten ist gross, die Anforderungen ebenso:
• Einfach Handhabung

• Gute Lesbarkeit

• Geringes Gewicht

• Einfache Montage am Boot

 

Ich möchte einige Fischer mit preiswerteren (CHF 160.-) und teureren (CHF 7'000.-) Fishfindern interviewen und ein kleines Handbuch über die Technologien und die Beweggründe der Fischer für die Wahl ihres Fishfinders erstellen. Ich bin auf die Argumente gespannt.
Liebe Fischerkollegen, teilt uns doch Eure Meinung zu den von Euch verwendeten Fishfindern mit.  Wir freuen uns auf die Mails an info@fv-sempachersee.ch. Vielen Dank, Daniel.


Wie gross muss ein Fischerboot sein?

... 150 auf 150cm sagt Adrian, den ich mit seiner fischenden Freundin im Triechter angetroffen habe.
Adrian sitzt in einem aufblasbaren «Belly-Boot», bei dem auch die Beine und Füsse in «Neoprenhosen» stecken.  Das ganze Material, das andere Fischer kofferweise auf das Boot tragen ist auf dem sogenannten «Belly-Boot» in Griffnähe - alles im Sitzen erreichbar. Was will man mehr sagt Adrian, der das Fischen im Triechter mit einem zufriedenen Lächeln geniesst. Wir wünschen Dir und Deiner Freundin weiterhin viel Erfolg beim Fischen!



Oktober-Frage: Wieviele Neumitglieder hat der Fischerverein in den ersten 9 Monaten?

Im ganzen letzten Jahr hatte wir 13 Neumitglieder, die sich dem Fischerverein Sempachersee angeschlossen haben. Im laufenden 2021 haben wir in den ersten 9 Monaten bereits 18 neue Mitglieder, die mit uns das Hobby teilen. Dies ist ein PLUS von 84%!
Wir heissen allen neu angemeldeten Fischerkollegen herzlich willkommen! Es warten viele schöne Erlebnisse am Sempachersee und ein erstes Kennenlernen an der GV vom 6.11.2021 auf Euch/uns.


Herbstvereinsfischen, 26.9.2021

Um 06:30 sind die ambitionierten Fischer schon auf dem Sempachersee.

 

 

Die Ausbeute bei den 16 Fischern war nicht so zufriedenstellend – aber es gibt immer Ausnahmen, wie zum Beispiel Gubi, der mit 2 gefangenen Hechten herausragte.

 

Den Juroren wurden total 25 Fische mit einem Gesamtgewicht von 12.055 kg übergegeben. 

 


Die Organisation für das Messen und Filetieren der Fische wird verdankenswerterweise seit Jahren immer vom Team «Fischereiaufseher» um Michael Hertklotz und Hugo Kaufmann durchgeführt.

 

Diese Gruppe von etwas 6 Mann Stärke organisiert alles, damit nachher für alle Fischer ein wunderbarer Fischchnusperli-Teller bereitgestellt werden kann. 

 

 


An dieser Stelle auch ein Dankeschön an Sepp und Richi mit Unterstützungspersonal, die in der Küche alles organisieren.

 

Die Preisverteilung wurde von Ruedi durchgeführt – die Gewinner durften sich jeweils  einen Preis aussuchen – ein Teil davon wurde vom Schlüsselservice Sursee gesponsert – vielen Dank! 

 



... und es gibt sie doch – die grossen Fische im Sempachersee!

Herzliche Gratulation Reto Sommer – was für ein Fang!

21.9.2021
Hecht 115 cm, 20 Pfund



Eindrücke vom «Projekt Gastfischen»

Beim Projekt Gastfischen werden bekanntlich Uferfischer und Bootsfischer auf dem See «zusammengebracht».
Der See hat viele Facetten, die man als Frühaufsteher mit einem Fischerkollegen ausgiebig geniessen kann.

 

Alle Bilder entstanden am 21.9.2021 – die eindrucksvollen Stimmungen am See ändern sich stündlich.


Der Vorstand wünscht Euch viele schöne Momente auf dem See.



Suchst Du weitere News? Hier kannst Du weiter lesen

 

Petri-Heil wünscht euch

 

Fischerverein Sempachersee | 6207 Nottwil

info@fv-sempachersee.ch | www.fv-sempachersee.ch


Website weiterempfehlen via